Der Trend nach einer eigenen praktischen und stilvollen Trinkflasche im Test, die vor allem ökologischen Standards entspricht ist kaum zu übersehen. Zum einen ist der Gebrauch von Trinkflaschen einfach umweltfreundlicher, da ihr nicht nur die Produktion von Plastikmüll vermeidet, der durch die Verwendung von PET- und Mehrwegflaschen entsteht. Neben dem Design und der Funktionalität ist vor allem ein geringes Gewicht ein wichtiges Kaufkriterium.  Um nicht nur der Umwelt sondern auch unserer Gesundheit etwas Gutes zu tun, sollte die Trinkflasche jedoch gesundheitlich unbedenklich sein und frei von Schadstoffen wie Weichmacher oder BPA sein. Worauf ihr also beim Kauf einer gesunden BPA-freien Trinkflasche achten solltet, erfahrt ihr in den nachfolgenden Abschnitten von unserem Trinkflaschen Ratgeber.

Die besten 3 Trinkflaschen im Rezissions Test

Ion8 – Die schlanke Wasserflasche

Preis prüfen   –  Preis: 10€   –   Bewertung: sehr gut

ION8 Wasserflasche Test

Die Ion8 Wasserflasche ist unser Rezissions Testsieger, beim auspacken riecht die Flasche nicht nach dem Typischen Plastikgeruch was ich persönlich schon mal sehr gut finde. Laut Hersteller ist die Flasche kratzfest somit darf die Wasserflasche auch gerne mal auf den Boden fallen. Durch die glatte oberfläche des Behälters lässt Sie sich super reinigen uns ist auch spülmaschienentauglich (spülmaschinenfest). Hier mal eine kleine Liste an Vorteilen des Ion8:

  • spülmaschinenfest
  • kratzresistent
  • für warme und kalte Getränke
  • auch mit kohlensäure
  • ausgewiesen BPA frei

Wir können die Trinkflasche nur empfehlen sie hat die besten Rezessionen und sieht sehr gut aus gerade auch beim Fahrradfahren ist diese sehr praktisch. Falls Sie jedoch Getränke warm halten möchten sollten Sie sich lieber den Nespresso Thermobecher ansehen (teuer aber gut).

Nalgene Kunstofflasche

Preis prüfen   –   Preis: 8€   –   Bewertung: gut

Nalgene Everyday OTF Trinkflasche Test

Die günstige “Nalgene Trink- und Kunststofflasche Everyday” ist sehr beliebt und einer der meist gekauften Artikel und dazu recht gut bewertet. Wir haben uns in unserem Test viele Bewertungen angesehen und sind zu dem Entschluss gekommen das wir diese Trinkflasche sehr empfehlen können. In nur sehr wenigen Erfahrungsberichte ist die Flasche am Deckel zersprungen und damit undicht geworden daher empfehlen wir bei diesen Flaschen keine kohlensäurehaltigen Getränke einzufüllen. Der größte Vorteil ergibt sich aus der Vielfalt an Farben, Nalgene bietet eigentlich jede  beliebige Farbe an.

VAUDE Trinkflasche – Die gute alte Wasserflasche

Preis prüfen   –  Preis: 5€   –   Bewertung: gut

VAUDE Unisex Trinkflsche Outback red

Eine VAUDE Trinkflasche Outback ist für mich die klassische, günstige und praktische Trinkflsche. Ausgewiesen BPA-frei und damit auch nicht ungesund. Beim auspacken stinkt ebenso nichts nach Plastik. Die Wasserflasche ist spülmaschinenfest jedoch berichten einige das die Flasche an Dichtheit verliert in der Spülmaschine. Aber ich denke eine klassische Trinkflsche BPA-frei für ca. 5€ ist ein gutes Angebot von VAUDE und kann daher auch nur weiterempfohlen werden.

Alu Trinkflasche Ratgeber

Trinkflaschen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Von Kunststoff über Edelstahl und Glas bis hin zu Aluminium sind unterschiedliche Materialien vertreten. In diesem Artikel werden Ihnen die Vor-, sowie Nachteile von Alu-Trinkflaschen erläutert und die Modellvielfalt näher gebracht.

Die Vorteile

Viele Käufer einer Trinkflasche entscheiden sich für eine Aluminium-Flasche. Vor allem das geringe Gewicht überzeugt viele Kunden, eine Alu-Flasche zu kaufen. So lässt sich das Getränk ohne Probleme mitnehmen, auch bei längeren Ausflüge oder Wanderungen wird die Flasche nicht zur Last. Doch auch im Alltag bringt das leichte Gewicht Vorteile. So muss man auch im Beruf, in der Ausbildung, beim Fahrrad fahren oder in der Schule nicht schwer tragen. Vor allem bei Kindern oder jüngeren Schülern ist dies ein großer Pluspunkt, da diese meist noch nicht viel Kraft haben und so mit einer Alu-Trinkflasche nicht schwer schleppen müssen. Eine weitere Stärke von Trinkflaschen aus Aluminium ist die geringe Verletzungsgefahr. Während Glasflaschen leicht zerbrechen, sind Alu-Trinkflaschen sehr sicher. Durch die Unzerbrechlichkeit von Aluminium-Flaschen besteht kaum Verletzungsgefahr, es können keine scharfen Kanten oder Splitter entstehen. Auch bei einem härterem Aufprall der Flasche bleibt sie dicht verschlossen, lediglich kleine Ausbeulungen können entstehen. Im Gegensatz zu Plastik-, oder Glasflaschen ist eine Alu-Trinkflasche für beinahe jede Temperatur geeignet. Auch heiße Getränke wie Tee oder Kakao können eingefüllt werden, ebenso wie stark gekühlte Drinks. Vor allem wärmere Getränke können in Aluminium-Flaschen lange ihre Temperatur beibehalten, so dass man auch nach mehreren Stunden noch seine heißen Getränke genießen kann. Ein weiterer Vorteil von Trinkflaschen aus Aluminium ist der Schutz der Umwelt. Während Plastik-Einwegflaschen eine hohe Gefahr für die Natur darstellen, besteht durch Alu-Flaschen keine Umweltverschmutzung.

Sigg WMB Sports Black Touch, Sport Trinkflasche, 0.75 L, Aluminium, BPA Frei, Schwarz
233 Bewertungen
Sigg WMB Sports Black Touch, Sport Trinkflasche, 0.75 L, Aluminium, BPA Frei, Schwarz*
von ADINM|#adidas
  • Drehverschluss für sportliche Aktivitäten - Auch auslaufsicher bei kohlensäurehaltigen Getränken
  • In der Schweiz hergestellt
  • Die hochwertige, wiederverwendbare Aluminium-Flasche ist extrem leicht (161 gr.) und stabil.
  • Innenbeschichtung für neutralen Geschmack - Extra Schutz gegen Gerüche. Frei von Schadstoffen wie BPA und Phthalaten
  • Passt in alle gängigen Fahrradflaschenhalter: 71 mm ⌀ x 260 mm H
Unverb. Preisempf.: € 19,50 Du sparst: € 5,51 (28%) Prime Preis: € 13,99 Jetzt bei Amazon prüfen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Nachteile

Ein großer Nachteil von Alu-Trinkflaschen ist die Gefährdung der Gesundheit. Normalerweise ist im Inneren einer Alu-Flasche eine Schutzschicht vor dem Aluminium, so dass keine giftigen Schadstoffe in das Getränk gelangen. Wenn jedoch diese Schutzschicht beschädigt wird, was zum Beispiel durch einen Aufprall schnell passiert, besteht ein Gesundheitsrisiko. So können durch das Aluminium schädliche Stoffe in den Drink gelangen, welche für den Körper giftig sind, bzw. zu Krankheiten führen können. Ein weiteres Manko von Aluminium-Trinkflaschen ist die schwierige Reinigung. Auf Grund der meist kleinen Trinköffnung lässt sich die Flasche nur schwierig reinigen. So entsteht oft nach geraumer Zeit ein unangenehmer Geruch in der Flasche, ebenso wie es nicht selten vor kommt, dass Aluminium-Trinkflaschen einen unappetitlichen Geschmack annehmen. Durch die Blick-Undurchlässigkeit lässt sich oftmals der Flüssigkeitsstand, im Gegensatz zur durchsichtigen Plastikflasche, nur schwierig abschätzen. Auch Schmutz kann man nicht sehen, was wiederum die Reinigung deutlich erschwert. Viele Modelle aus Aluminium halten, so wie die meisten Modelle aus anderen Materialien auch, oftmals nicht dicht. Häufig lassen sich die Verschlüsse nicht komplett schließen, so dass die Flasche tropft. Vor allem beim Transport in der Tasche oder im Rucksack ist dies ein sehr großer Nachteil. Durch das Auslaufen wird die Tasche oder der Rucksack schnell zerstört und das Innere verklebt. Einige Alu-Trinkflaschen können nur per Hand gereinigt werden, da sie, im Gegensatz zu den meisten Plastikflaschen, nicht spülmaschinenfest sind. So entsteht ein großer zusätzlicher und unnötiger Aufwand. Ein weiterer Nachteil ist die leichte Erwärmung von Alu-Trinkflaschen. So wird das Getränk an heißen Sommertagen schnell aufgeheizt, so dass es nahezu ungenießbar wird.